Outfit: Jeansshorts, Turtleneck-Top und Schnür-Espadrilles
Jeansshorts & Turtleneck-Top
View Post
Outfit: weißer Jumpsuit, Khaki Hemd und Sandalen
Weißer Jumpsuit & Khaki Hemd
View Post
Oversized Bluse, Skinny Jeans und Slip-Ons mit Fransen
Oversized Bluse, Skinny Jeans & Fransen Slip-ons
View Post
To top
7 Apr

DIY: Ostereier ausblasen & bemalen

Ostereier ausblasen und bemalen | DIY auf dem Lifestyleblog Lifeloverholic

Ihr habt noch keine Osterdeko in eurer Wohnung aufgestellt? Dann wird es jetzt aber höchste Zeit, denn schon nächste Woche hoppelt der Hase von Haus zu Haus und versteckt dort seine süßen Oster-Nester. Ich war wieder einmal fleißig und habe heuer zum ersten Mal selbst ausprobiert, Eier auszublasen und diese dann stylish zu bemalen. Wie ihr das auch ganz einfach nachmachen könnt, zeige ich euch heute 🙂

 

DIY: Ostereier ausblasen & bemalen

Wer sich zahlreiche Inspirationen für bemalte Ostereier holen möchte, sollte unbedingt auf Pinterest vorbeischauen, denn da findet ihr wirklich endlos viele und vor allem sehr schöne Ideen. Ich habe auch ein wenig durch das Netz gestöbert und mir die schönsten Looks ausgesucht und nach meinen eigenen Vorstellungen kreiert. Hier könnt ihr wirklich alles machen, was euch gerade in den Sinn kommt. Ob einfach nur bemalen, mit Glitzer bestreuen, mit Blättern bekleben oder mit Stickern verschönern – Ostereier bemalen ist echt eine tolle Beschäftigung, bei der man sich auch so richtig konzentrieren muss. Schließlich muss man aufpassen, dass die Eierschale nicht zerbricht, da diese schon sehr empfindlich ist.

 

Ostereier ausblasen und bemalen | DIY auf dem Lifestyleblog Lifeloverholic

 

Benötigte Hilfsmittel:

  • Eier (je nachdem, wie viele ihr bemalen wollt)
  • Nadel & Zahnstocher
  • Schüssel
  • Trinkhalm
  • weiße Acrylfarbe (oder ihr nehmt selbst schon weiße Eier)
  • schwarze, feine Fineliner
  • Alufolie

 

1. Schritt

Zu Beginn solltet ihr euch eine Schüssel bereitlegen, worin ihr das Eigelb und Eiweiß „herausbläst“. Dann stecht ihr mit einer Nadel vorsichtig auf der Ober- und Unterseite ein Loch durch die Schale. Das Loch an der Unterseite könnt ihr mit einem Zahnstocher vorsichtig vergrößern. Dadurch wird es leichter, das Eigelb aus dem Ei zu bekommen. Nun kommt der Trinkhalm zum Einsatz. Dieser ist hauptsächlich dazu gedacht, damit man nicht das rohe Ei an seinem Mund hat (das ist also optional, je nachdem wie ihr das handhaben wollt). Den Trinkhalm hält ihr an das obere Loch und bläst nun so fest es geht das Innere des Ei’s aus der Schale. Das kann schon ein wenig anstrengend sein, doch es wird sich lohnen. 🙂

 

2. Schritt

Die leeren Eierschalen wäscht ihr nun mit heißen Wasser aus, damit auch ja kein rohes Ei mehr in der Schale ist. Bevor ihr die Eier bemalt, solltet ihr sie abtrocknen. Und schon könnt ihr die Eier mit einer Farbe eurer Wahl grundieren – in meinem Fall war dies eben Weiß. Beginnt mit dem Bemalen auch wirklich erst, wenn die Farbe schön trocken ist!

 

3. Schritt

Jetzt kommt der eigentliche Spaß-Schritt am Eier bemalen: verschiedene Muster, Schriften, etc. auf die Schale malen! Euer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, also tobt euch aus 🙂 Für das Ei mit den Alufolie-Stücken habe ich einfach die Alufolie zerknüllt und anschließend in Dreiecks-Formen ausgeschnitten und mit einem Kleber aufgeklebt.

 

Finale

Eure wunderschön bemalten Eier sind trocken und bereit, in Szene gesetzt zu werden? Dann nichts wie ran ans dekorieren! 🙂

 

Ostereier ausblasen und bemalen | DIY auf dem Lifestyleblog LifeloverholicOstereier ausblasen und bemalen | DIY auf dem Lifestyleblog LifeloverholicOstereier ausblasen und bemalen | DIY auf dem Lifestyleblog Lifeloverholic

 

Wie gefallen euch meine selbst bemalten Ostereier? Ich finde sie sehr schön und bin echt begeistert, wie toll diese aussehen! 🙂

Laura Zobernig
No Comments

Leave a reply